Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen

In diesem Bereich finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Sie erhalten noch keine Presseaussendungen von uns oder haben Rückfragen zu einem bestimmten Verbraucherthema?

Gerne nehmen wir Sie unter Angabe Ihres Medienhauses / Ihrer Redaktion in unseren Presseverteiler auf oder vermitteln Ihnen ein Interview / Hintergrundgespräch mit unseren Experten.

Kontaktieren Sie hierzu bitte unsere Pressestelle.

Medien- und Pressevertreter können die Pressestelle von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer: +49 (0) 7851 / 991 48 24 oder per E-Mail: presse@evz.de erreichen.

Montag bis Donnerstag: 9 - 12 Uhr & 13 - 17 Uhr

Freitag: 9 - 12 Uhr & 13 - 14 Uhr

Eine Person hält einen Autoschlüssel in der Hand.

Mietwagen: Der miese Trick mit No-show

25.05.2022

Wer seinen über eine Online-Plattform gebuchten Mietwagen nicht abholt, bekommt in der Regel die im Voraus bezahlte Miete nicht zurück. So steht es in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zahlreicher Vermittlungsplattformen für Mietwagen. Was den Urlauberinnen und Urlaubern aber nicht klar ist: Diese Regelung gilt auch bei Verspätungen, für die Sie nichts können.

Ein roter Schraubendreher auf einer Holzoberfläche

Reparatur von Elektrogeräten soll europaweit einfacher werden

17.05.2022

77 % der Menschen in Europa würden ihre Elektrogeräte lieber reparieren lassen, anstatt neue zu kaufen, so ein Eurobarometer von April 2022.

Um Verbraucherinnen und Verbrauchern genau das zu ermöglichen, arbeitet die Europäische Kommission an einem Gesetzesvorschlag, der bis Ende 2022 vorliegen soll.

Seit 1. März 2021 gelten bereits europaweit neue Regelungen, die die Reparatur bestimmter Geräte vereinfachen. Doch viele EU-Staaten gehen entschieden weiter und sind Vorreitern in Europa.

Folgebild #34 Hilfe, ich will raus von Zuhaus!

Tipps fürs Auslandsjahr: Podcast-Folge mit Eurodesk

11.05.2022

Au-pair in Dänemark oder Farmarbeit in Irland:

Viele Menschen packt die Lust, in einem anderen Land zu leben. Doch auf die Euphorie folgen oft Zweifel:

Bin ich alt genug? Oder zu alt?

Kann ich mir das leisten?

Bin ich zu spät dran mit der Vorbereitung?

Zusammen mit Eurodesk bestärken wir zukünftige Weltenbummler:innen und geben im Podcast Tipps fürs Auslandsjahr.

Frau, die eine Treppe hochsteigt

Vom Tellerwäscher zum Millionär: Das vermeintlich schnelle Geld mit Domain-Handel und dem passenden Coaching

04.05.2022

Sie brauchen dringend Geld oder möchten sich etwas dazu verdienen? Auf YouTube, Facebook oder Instagram finden sich Angebote, die Ihnen versprechen, schnell reich zu werden. Ein Beispiel: Geld verdienen mit dem Verkauf von Internet-Adressen (Domains). Nach einem Online-Coaching kann es angeblich sofort losgehen. Achtung: Hinter diesem Schulungsangebot verbirgt sich eine unseriöse Geschäftspraxis. 

Frau, die am Computer arbeitet

Käuferschutz mehr Schein als Sein: Die Willkür mancher Zahlungsdienstleister

05.04.2022

Viele Zahlungsdienstleister wie beispielsweise PayPal, Klarna, Amazon Pay sind europaweit tätig und werben mit Käuferschutz. Doch was steckt dahinter? Und hält der Käuferschutz, was er verspricht? Wir erklären, wann der Käuferschutz greift und wann nicht.

Autos auf der Autobahn.

Urlaubszeit ist Knöllchenzeit: Strafzettel aus dem EU-Ausland

24.03.2022

Nicht nur für zu schnelles Fahren müssen Urlauber tief in die Tasche greifen, sondern auch für Verletzungen der Mautpflicht oder das Befahren einer verkehrsberuhigten Zone ohne Erlaubnis. Wir erklären, worauf Sie bei der Fahrt in ein anderes EU-Land achten sollten. Denn häufig ist es die fehlende Kenntnis der örtlichen Regelungen, die die Fahrerinnen und Fahrer in unangenehme Situationen bringt

Terrasse mit Pool

Vermittlungsportale für Ferienunterkünfte - Das Geschäft mit der Corona Angst

14.03.2022

Durch die Corona-Pandemie ist Reisen auch innerhalb der EU weiterhin mit zahlreichen Unsicherheiten verbunden. Wen wundert’s, dass viele Verbraucherinnen und Verbraucher daher ihre Ferienwohnung über Vermittlungsplattformen buchen, die mit einem zusätzlichen „Schutz“ werben. Doch dieser ist oftmals mehr Schein als Sein und greift nicht immer.

Illustration mit Beschriftung #Sustainability (Nachhaltigkeit)

Weltverbrauchertag: 7 nachhaltige Initiativen aus Europa

09.03.2022

Der erste klimaneutrale Kontinent werden: Das ist das Ziel, das Europa mithilfe des European Green Deal (Europäischer Grüner Deal) bis 2050 erreichen möchte. Insbesondere im Verbraucherschutz spiegeln sich diese Bemühungen konkret wieder. 

Daneben gibt es aber auch nationale und lokale Initiativen für mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Zum Weltverbrauchertag am 15. März 2022 stellen wir Best Practices aus ganz Europa vor: Von österreichischen Reparatur-Gutscheinen bis hin zum kostenlosen Nahverkehr in Luxemburg.

Eine Person hält einen Kompass in der Hand.

Ärger mit dem Zahlungsdienstleister: Online-Shopper verlaufen sich im Dschungel der Schlichtungsstellen

28.02.2022

Kunden wissen oft nicht, dass es sich bei Zahlungsdienstleistern wie PayPal und Klarna um eigenständige Unternehmen handelt.

Bei Problemen mit der Zahlung bringt es also wenig, sich an den Online-Shop zu wenden.

Helfen können Schlichtungsstellen.

Eine verzweifelte Frau sitzt vor ihrem Computer und hält sich die Hände an den Kopf.

Abzocke mit vermeintlich schufafreien Krediten

15.02.2022

Das Versprechen von Krediten ohne Schufa-Auskunft lockt viele Verbraucherinnen und Verbraucher in die Falle. Gerade Menschen, die sich ohnehin schon in einer finanziellen Notlage befinden, werden mit der Hoffnung auf einen Kredit von einer Bank aus dem EU Ausland angelockt und häufig um ihr letztes Geld gebracht. Wir erklären Ihnen, wie Sie Kreditbetrugerkennen und sich davor schützen können.

Sie sehen ein Paar mit einem Ring als Valentinstagsgeschenk

Valentinstag: Sicher einkaufen im Internet

09.02.2022

Geschenkideen für den Valentinstag gibt es im Internet in Hülle und Fülle. Doch: Von der Geschenkidee zum Kauf und vom Kauf zum Betrug ist es oftmals nur ein kleiner Schritt.

Wir erklären Ihnen, worauf Sie beim Online-Shopping auf Dropshipping-Seiten achten müssen, wie es mit dem Widerrufsrecht aussieht und was es mit der Gewährleistung für nicht-funktionierende Dating-Seiten auf sich hat.

Eine Frau macht einen Corona-Test bei einem Arzt.

Corona-Tests im Ausland: So viel müssen Reisende zahlen

01.02.2022

Mit Ausbreitung der Omikron-Variante sind Corona-Tests wieder wichtiger geworden, selbst für Geimpfte und geboosterte Personen.

Doch wo können sich Touristen im Ausland testen lassen? Und wie viel muss für einen PCR- oder Antigen-Test bezahlt werden?

Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland hat seine Länder-Informationen zu Corona-Tests aktualisiert.

Frau, die einen Mantel anprobiert.

Grenzüberschreitender Online-Kauf gebrauchter Kleidung

31.01.2022

Second-Hand im Internet einkaufen erfreut sich gerade im Bekleidungsbereich großer Beliebtheit. Aber es lauern auch Fallstricke. Wir erklären Ihnen welche und was Sie beim Kauf auf Second-Hand-Plattformen beachten müssen.

Eine Person nutzt an seinem PC das Online-Tool zur Rechtsdurchsetzung des EVZ Deutschland.

Viele Wege zu Ihrem Recht: außergerichtlich & gerichtlich

26.01.2022

Neue Webseiteninhalte, ein klickbares Tool sowie eine neue Broschüre helfen bei der Orientierung im Dschungel der Möglichkeiten, um sein Recht außergerichtlich oder gerichtlich durchzusetzen.

 

Grafik: Neue Verbraucherrechte in der EU in 2022

Was ändert sich 2022 für Verbraucherinnen und Verbraucher in Europa?

04.01.2022

Gewährleistung: Seit 1. Januar sind zwei neue europäische Richtlinien in Kraft. Wir erklären, was sich für Verbraucherinnen und Verbraucher ändert, anhand von Beispielen aus Deutschland und aus verschiedenen EU-Ländern.

Vorschaubild der neuen Webseite eccnet.eu des ECC-Net.

ECCNET.EU: Neue gemeinsame Informations-Seite der 29 Europäischen Verbraucherzentren

16.12.2021

Ab dem 16. Dezember 2021 können Verbraucherinnen und Verbraucher auf der brandneuen Webseite des Netzwerks der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) hilfreiche Informationen zum Verbraucherrecht in Europa finden.

Die Webseite soll ein als übergeordnete Anlaufstelle für Verbraucher in ganz Europa dienen.

Ein Mann hält Pakete in der Hand.

Teelichter statt Tablet – nach Online-Käufen vermehrt Pakete mit falschem oder ohne Inhalt

10.12.2021

In den vergangenen Monaten häufen sich beim EVZ die Beschwerden von Verbrauchern, die sich über Falschlieferungen beklagen. 

Statt teurer Elektronikartikel sollen sich in den Päckchen nur minderwertige oder gar keine Produkte befunden haben. Bestellt wurde bei EU-weit agierenden, bekannten Online-Versandhändlern. 

Das EVZ gibt Tipps, wie sich Verbraucher verhalten sollten.

Black Friday: Eine Frau hält Einkaufstaschen in der Hand.

Black Friday: Ein schwarzer Tag für die Umwelt?

18.11.2021

Ende November läutet der Einzel- und Online-Handel mit dem Black Friday das Weihnachtsgeschäft ein. Dann beginnt wieder die Schlacht um die besten Rabatte.

Vor allem für Online-Shops ist der Aktionstag nicht mehr wegzudenken und zählt mittlerweile zu den umsatzstärksten Tagen.

Doch sind die Angebote wirklich günstiger?

Wir geben Tipps für Schnäppchenjäger und erklären, wieso sich Onlineshopping und Nachhaltigkeit nicht ausschließen müssen.

Eine Person hält ein Smartphone in der Hand.

Phonemax & Mediascape: Telefonsex-Fallen aus Tschechien nehmen wieder zu

17.11.2021

Aktuell wenden sich wieder vermehrt Verbraucherinnen und Verbraucher an das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland, die hohe Summen für Telefonsex-Dienstleistungen bezahlen sollen.

Die Rechnungen betragen bis zu 500 Euro und sollten keinesfalls beglichen werden.

Ein rotes Auto steht in einer schneebedeckten Landschaft am Straßenrand.

Winterreifen in Europa: Neue Regelung in Frankreich

20.10.2021

Damit die Fahrt ins EU-Ausland nicht zur Rutschpartie wird: 

Für Frankreich gelten ab 1. November 2021 neue Regeln. Zum Beispiel in welchen Regionen und in welchem Zeitraum Winterreifen aufgezogen werden müssen, welche Reifen-Arten zulässig sind. Wir erklären Ihnen, wie die neue Regelung funktioniert und wie die Beschilderung dazu aussieht.

Darüber hinaus informieren wir Sie auch über die Regeln in allen EU-Mitgliedstaaten.

Zwei Backpackerinnen trampen am Straßenrand.

Work & Travel, Au-Pair & Co.: Warum länger bleiben nachhaltig ist

11.11.2021

Work & Travel, Au-Pair und Freiwilligenarbeit unterscheiden sich vom Kurzurlaub: Statt nur ein paar Tage bleiben Reisende mehrere Monate bis hin zu einem Jahr im anderen Land.

Die Anreise ist zwar trotzdem mit CO2-Emissionen verbunden. Die Umweltbelastung auf eine längere Aufenthaltsdauer umgerechnet werden.

Warum also nicht im Sinne des nachhaltigen Reisens länger bleiben?

Wir geben Tipps für die Vorbereitung und erklären, warum auch Ziele in Europa attraktiv sind.

Eine Person hält einen Pinsel in der Hand und streicht eine Wand mit grüner Farbe.

Greenwashing im Tourismus: Helfen Gütesiegel, eine nachhaltige Reise zu erkennen?

26.10.2021

Schwarze Schafe unter den Reiseanbietern in Europa machen sich den Trend hin zur Nachhaltigkeit zunutze.

Sie behaupten, sich für Umweltprojekte einzusetzen. Entspricht das nicht der Wahrheit, handelt es sich um Greenwashing, also Grünfärberei.

Gütesiegel können helfen, Greenwashing zu erkennen und nachhaltige Anbieter zu finden. Jedoch muss man sich im Wirrwarr der Gütesiegel erst zurechtfinden.

Ein braunes Sofa steht in einem Raum.

Augen auf beim Möbelkauf im Internet

21.10.2021

Luxusbetten, Designer-Sofas, stilvolle Lampen.

Online-Möbelhändler aus dem europäischen Ausland werben auf ihren Internetseiten mit innovativen Möbelstücken zu erschwinglichen Preisen.

Doch nicht immer sind die Angebote seriös.  

Das EVZ gibt Tipps, was beim europaweiten Möbelkauf im Internet zu beachten ist.

Vier junge Menschen halten sich in den Armen, stehen auf einem Feld und schauen in die Ferne.

Wie Europa junge Verbraucher:innen schützt

07.10.2021

Am 8. und 9. Oktober kommen junge Menschen verschiedenster Länder für das European Youth Event (EYE2021) zusammen.

Diskutiert werden Themen, die ihnen am Herzen liegen: allen voran Nachhaltigkeit und Digitales. In beiden Bereichen bietet der europäische Verbraucherschutz einiges, um Jugendliche zu schützen.

Kostenloser Ansprechpartner ist das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland.

Videospiele: Zwei Personen spielen FIFA auf der Playstation.

Kinder & Videospiele: Elternratgeber und Online-Seminare

05.10.2021

Unser kostenloser Online-Elternratgeber bietet Erziehungsberechtigten eine erste Orientierungshilfe für den Einstieg in die Gaming-Welt.

Die Online-Seminare richten sich primär an Schulklassen, Jugendeinrichtungen, Vereine, aber auch an alle Interessierten.

Jetzt kostenlos informieren!

Auf einem Casino-Tisch liegen Würfel, Jetons und Poker-Karten.

Online-Casinos aus der EU ignorieren Pflicht zu deutscher Lizenz

28.09.2021

Trotz der neuen Regelungen durch den Glücksspielstaatsvertrag bieten weiterhin zahlreiche Online-Casinos mit einer ungültigen EU-Lizenz (z. B. Malta) ihre Dienstleistungen auf dem deutschen Markt an.

Die Nutzung von Online-Casinos, die keine gültige deutsche Lizenz besitzen, ist jedoch illegal und kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Ein weiteres Problem: Die Frage, ob Verbraucherinnen und Verbraucher bei illegalem Glücksspiel Rückforderungsansprüche gegenüber dem Glücksspielanbieter geltend machen können, wird von den Gerichten nicht einheitlich beantwortet.

Eine Frau lässt sich Geld an einem Geldautomaten auszahlen.

Sicheres Bezahlen im Internet und im Urlaub – neues Informationsmaterial

22.09.2021

Wer ins EU-Ausland verreist oder in europäischen Online-Shops einkauft, sollte über gängige Bezahlsysteme und Bezahlgewohnheiten im Ausland Bescheid wissen.

Zwei neue Broschüren des Europäischen Verbraucherzentrums Deutschland geben Aufschluss.

Ein Mann hält sich eine Gaming-Tastatur an den Kopf.

Online-Gaming: Was tun bei einer dauerhaften Account-Sperrung?

27.08.2021

Immer wieder melden sich verzweifelte Spieler:innen, deren Gaming-Account permanent gesperrt wurde, beim Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland.

Damit sind meist nicht nur alle Fortschritte und Erfolge weg, sondern je nach Anbieter oder Plattform auch der Zugriff auf die gesamte Spielebibliothek.

Doch wann darf eine Plattform einen Account überhaupt sperren? Und was können Betroffene gegen eine dauerhafte Sperrung tun?

Ein Kind spielt an seinem Gaming-PC.

Jugendschutz bei Videospielen: Wie gut werden Kinder & Jugendliche geschützt?

24.08.2021

Das Jugendschutzgesetz spielt eine wichtige Rolle bei Video- & Computerspielen.

Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ist für die Prüfung und Altersfreigabe von Computer- & Videospielen in Deutschland zuständig.

Eltern können mithilfe von Jugendschutzsystemen verhindern, dass Kinder und Jugendliche ungeeignete Spiele kaufen und spielen.

Ein junges Mädchen hält ein Smartphone in ihren Händen.

Kostenfalle In-App-Käufe: Minderjähriger verzockt über 2.500 Euro

17.08.2021

Gratis-Spiele sind besonders bei Kindern und Jugendlichen beliebt.

Die vermeintlich kostenlosen Spiele bieten jedoch zahlreiche kostenpflichtige Zusatzinhalte an.

Was können Eltern tun, um In-App-Käufe Ihrer Kinder zu vermeiden? Und müssen Eltern für unautorisierte In-App-Käufe haften?

Ein Mann in einer Jeansjacke schreit in ein Megafon.

Datenpanne im Impfzentrum Essen: Vorsicht Namensverwechslung

13.08.2021

Aktuell sind E-Mails an Betroffene der Datenpanne des Impfzentrums Essen im Umlauf, die von der Europäischen Zentrale für Verbraucherschutz versandt werden.

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland warnt vor irreführender Namensnutzung.

Drei weiße Liegestühle stehen am Strand mit Blick auf das Meer.

Corona und Urlaub: Reisen oder stornieren?

23.07.2021

Die Delta-Variante sorgt in Europa für erneute Reisebeschränkungen.

Für Reisende stellt sich die Frage, ob und unter welchen Bedingungen der gebuchte Urlaub stattfinden kann.

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland beantwortet wichtige Fragen.

Ein Taschenrechner liegt auf zahlreichen Euro-Münzen.

EU-weite Mehrwertsteuer-Reform für Online-Käufe: Was ändert sich für Verbraucher?

01.07.2021

Ab sofort unterliegen alle in die EU eingeführten Waren ab dem ersten Euro der Mehrwertsteuer.

Die neuen Bestimmungen sollen faire und einheitliche Wettbewerbsbedingungen zwischen europäischen und ausländischen Online-Shops schaffen.

Müssen Verbraucher jetzt ihre Einkaufsgewohnheiten ändern?

Reisende im Zugabteil.

Öffnung des BahnBonus Programms für alle Reisenden aus der EU

21.07.2021

Dank der Zusammenarbeit des Europäischen Verbraucherzentrums Deutschland und der Bundesnetzagentur hat die Deutsche Bahn AG dieses Jahr die technischen Voraussetzungen geschaffen, damit alle EU-Bürger am BahnBonus Programm teilnehmen können.

Auf einem Casino-Tisch liegen Würfel, Jetons und Poker-Karten.

Glücksspielstaatsvertrag 2021: Ist Online-Glücksspiel & Online-Casino in Europa jetzt legal?

28.06.2021

Ab 01. Juli können Online-Casinos in Deutschland eine Lizenz für virtuelle Automatenspiele („Slot Machines“) und Online-Poker beantragen.

Alle anderen Arten von Online-Glücksspiel bleiben auch weiterhin verboten.

Doch wie sieht es im Rest der EU aus?

Auf einem Impfausweis und Reisepass liegt eine Spritze.

Digitales COVID-Zertifikat – unbeschwert reisen in der EU?

24.06.2021

Ab 1. Juli soll das einheitliche COVID-Zertifikat das Reisen in der EU erleichtern.

Welche Vorteile bringt das für Reisende? Und wo gibt es noch Unklarheiten? 

Was Urlauber jetzt wissen müssen.

Ein Plastikbecher liegt an einem Strand im Sand.

Europaweites Verbot für zahlreiche Produkte aus Einwegplastik

21.06.2021

Der Countdown läuft: ab 3. Juli wird europaweit die Herstellung zahlreicher Einwegplastik-Produkte verboten.

Wir erklären Ihnen, welche Artikel betroffen sind, etwa Plastik-Besteck oder Einwegverpackungen aus Styropor und wie Sie selbst nachhaltig handeln und auf Plastikprodukte verzichten können.

Frau hält sich beide Hände an den Kopf und schaut verzweifelt auf den Bildschirm ihres Computers.

Streckengeschäfte in der EU: Nutzen und Risiken für Verbraucher

08.06.2021

Dropshipping wird auch als Streckengeschäft, Direkthandel, Fulfillment, Streckenhandel oder Direktversand bezeichnet.

Doch was ist Dropshipping? Worauf muss ich achten? Ist Dropshipping legal? Und wo können Gefahren liegen?

Außenansicht einer gelben Hausfront.

Betrugsgefahr: Augen auf bei der Buchung von Ferienwohnungen

25.05.2021

Europäische Länder lockern langsam ihre Corona-Beschränkungen und Verbraucher denken wieder über Auslandsreisen nach.

Bei der Buchung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen sollte aber genau hingesehen werden. Betrüger könnten die wiederkehrende Reiselust dazu nutzen, um Fake-Angebote zu inserieren.

Home Office Screenshot von Mitgliedern des ECC-Net

Europatag: ECC-Net holt über 4 Millionen Euro für Verbraucher zurück

07.05.2021

Der Flug storniert, das Hotel geschlossen, die Landesgrenze nicht passierbar.

Mit solchen Situationen sind zahlreiche Verbraucherinnen und Verbraucher seit der Covid-19-Pandemie konfrontiert.

Nicht reisen können ist dabei die eine Sache. Geld zu verlieren noch mal eine ganz andere.

Das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren konnte bisher über 4 Millionen Euro für Verbraucher zurückholen.

Reisender sitzt auf einer Bank in Wartehalle, liest Zeitung

Corona-Reiseschutz: Darauf ist bei der Urlaubsbuchung zu achten

03.05.2021

Wer bei der Urlaubsplanung auf einen Corona-Reiseschutz setzt, um im Fall der Fällekostenfrei stornieren zu können, sollte die Vertragsinhalte aufmerksam lesen.

Denn macht Corona die Reisepläne zunichte, könnten Urlauber trotz Versicherungsschutz leer ausgehen.

Insbesondere bei Versicherungen aus dem EU-Ausland muss genau hingesehen werden.

Titelbild: Hilfe, mein Toaster brennt! Der europäische Verbraucher-Podcast

Der neue Verbraucher-Podcast: Hilfe, mein Toaster brennt!

30.04.2021

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland erweitert sein Informationsangebot mit dem neu ins Leben gerufenen Podcast: Hilfe, mein Toaster brennt!

Ziel ist es, den Zuhörern möglichst einfach das Thema Verbraucherschutz in der EU näherzubringen und praktische Tipps für den Alltag mit auf den Weg zu geben.

Der Podcast ist ab sofort auf allen großen Audio-Plattformen abrufbar.

Tarot-Karten liegen auf einem Tisch.

Abzocke mit Wahrsagerei: Betroffenen wird mit Zwangsvollstreckung gedroht

28.04.2021

Aktuell erhalten Verbraucher ungerechtfertigte Zahlungsaufforderungen und Inkassoschreiben im Zusammenhang mit einer Wahrsagerin aus Ungarn oder Großbritannien.

Wie können sich Betroffene gegen die Abzocke wehren?

Ein Lieferant übergibt ein Paket an eine andere Person.

Abzocke: Falsche Paket-SMS und Zoll-E-Mails im Umlauf

16.04.2021

Zahlreiche Betrüger machen sich die derzeitige Situation zunutze und versuchen Verbraucher mit gefälschten Paketinformationen abzuzocken.

Dabei werden Fake-SMS und Spam-Mails im Namen von vermeintlichen Paketdiensten oder dem Zoll verschickt, um Konto- und Handydaten auszuspionieren.

Wir erklären die fiese Masche und wie Sie sich schützen können.

Eine Frau steht auf einem Balkon und macht ein Foto über den Dächern von Paris.

7 Tipps: Eine Reise buchen in Corona-Zeiten

12.03.2021

Ostern, Pfingsten und natürlich der Sommer sind beliebte Zeitpunkte, um europaweit zu verreisen. Wäre da nicht die Corona-Pandemie, welche die Urlaubsplanung schwierig macht.

Was, wenn es zu einem erneuten Lockdown kommt oder eine Reisewarnung ausgerufen wird? Muss ich dann zu Hause bleiben? Verliere ich mein Geld?

Wir geben Tipps für eine sichere Reisebuchung in Corona-Zeiten.

Drei Kreditkarten liegen auf einem Tisch.

PSD2-Richtlinie: Online-Zahlungen mit Kreditkarte nur noch mit Zwei-Faktor-Authentifizierung möglich

09.03.2021

Zukünftig genügt es bei Kreditkartenzahlungen im Internet nicht mehr, nur noch die Kartennummer, das Gültigkeitsdatum und die Prüfziffer einzugeben.

Ab 15. März 2021 gilt für elektronische Zahlungsmittel (ausser Lastschrift) die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

 

Ein Mann schaltet eine Waschmaschine ein.

Mehr Umweltschutz: Die Reparatur von Elektrogeräten wird einfacher

24.02.2021

In Europa gelten ab 1. März neue Anforderungen hinsichtlich der Reparatur von bestimmten neuen Elektrogeräten. Für das EVZ Deutschland gehen die Neuerungen aber nicht weit genug.

Und: In anderen EU-Ländern stehen Verbraucher bei der Reparatur von Haushaltsgeräten sehr viel besser da als hierzulande.

Ein Mann analysiert Aktien-Charts am PC.

Finanzprodukte: Neue Betrugsmasche

08.03.2021

Online-Trading ist hochspekulativ. Hinzu kommt, dass unseriöse Trading-Plattformen Anleger europaweit um ihr Geld bringen.

Neuerdings präsentieren sich Betrüger als „Retter in der Not“ und versprechen, verlorenes Geld wieder auftreiben zu können. Vorsicht! Es drohen nur noch mehr Verluste.

Eine Mann und ein Frau küssen sich mit einer Maske.

Partnerbörsen: Das teure Geschäft mit der Suche nach der großen Liebe

11.02.2021

Die Suche nach der großen Liebe über Partnerbörsen & Dating-Apps kann kostspielig werden. Grund: teure Abos und Probleme bei der Kündigung.

Doch worauf sollten Singles bei der Suche nach der großen Liebe achten, um sich nicht die Finger zu verbrennen?

Eine Frau telefoniert mit ihrem Smartphone.

Vorsicht Betrug: Falsche Rechnungen von tschechischer Sex-Hotline

04.02.2021

Vermehrt wenden sich Verbraucher an das EVZ Deutschland, die sich über hohe Rechnungen und Mahnungen für angeblichen Telefonsex beschweren. Betroffene sollten sich nicht einschüchtern lassen und sich schriftlich beschweren. 

Gondel mit Skifahrern

Skifahren trotz Corona?

27.01.2021

Endlich auf die Piste! Skifahrer wünschen sich nichts sehnlicher. In Deutschland bleiben Skilifte aufgrund des aktuellen Corona-Lockdowns bis Mitte Februar oder länger geschlossen.

Man könnte auf die Idee kommen, es im Nachbarland zu versuchen. Könnte! Denn dort ist es nicht besser.

Wir erklären, wie man Geld für die nicht genutzte Saisonkarte bzw. den Skipass zurückfordern kann.

Frau sitzt im Schneidersitz auf dem Boden und hält Smartphone in der Hand.

Datenschutz: WhatsApp-AGB in der Diskussion

19.01.2021

WhatsApp zwingt seine Nutzer derzeit dazu, neuen Nutzungsbedingungen und einer veränderten Datenschutzrichtlinie zuzustimmen.

Für europäische User ändert sich wenig, da sie durch die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung geschützt sind.

Warum Sie Ihre Messenger-Wahl trotzdem überprüfen und regelmäßig ausmisten sollten.

Ein Puzzle der EU-Flagge. In der Mitte steht der Schriftzug: Brexit.

Brexit: Was sich für Verbraucher ab 1. Januar 2021 alles ändert

29.12.2020

Der Countdown läuft. Am 31. Dezember 2020 endet die Brexit-Übergangsphase. Was bedeutet das für Verbraucher? Was wird sich ändern? Was bleibt? Was ist unklar?

Bahn fahren während Corona: Eine junge Frau sitzt mit einer Maske in einem Zug.

Bahnfahren & Corona: Das müssen Reisende wissen

21.12.2020

Trotz Corona-Pandemie sind viele Menschen auf die Bahn angewiesen.

Wir informieren Sie, was es bei Bahnfahrten in der EU zu beachten gilt und welche Corona-Vorschriften und Stornomöglichkeiten gelten.

Eine Frau übergibt einer anderen Frau ein Weihnachtsgeschenk.

Weihnachtsgeschenke im Lockdown: Diese Rechte haben Kunden

18.12.2020

Der Lockdown verändert das Weihnachtsgeschäft.

Mit der Schließung des Einzelhandels weichen viele Verbraucher für den Geschenke-Kauf auf Online-Shops in ganz Europa aus oder greifen auf Gutscheine zurück.

Doch was, wenn das Geschenk doch nicht gefällt oder zu spät ankommt? Was gilt es bei Gutscheinen zu beachten?

Eine Person versucht einen 100 Euro Geldschein mit den Händen zu fangen.

Vorsicht vor Kreditbetrügern in sozialen Netzwerken

08.12.2020

Die finanzielle Notlage, in die viele Menschen durch Corona geraten, nutzen Kriminelle schamlos aus.

Eine Betrugsmasche funktioniert mit angeblich günstigen Sofortkrediten aus dem EU-Ausland. 

Wer sich hierauf einlässt, verschuldet sich aber nur noch mehr.

Eine Person hält den Jubiläumsreport des ECC-Net in ihren Händen.

Hilfe für über eine Million Verbraucher in Europa

20.11.2020

Seit seiner Gründung im Jahr 2005 konnte das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) mehr als einer Million Verbrauchern helfen.

Allein während der Corona-Pandemie wandten sich bisher über 90.000 Verbraucher Hilfe suchend an das Netzwerk.

Heute feiert es sein 15-jähriges Bestehen in einem Online-Event.

Eine Frau sitzt mit einer Kreditkarte in der Hand vor einem Laptop.

Geoblocking-Verordnung feiert zweiten Geburtstag: Diese Vorteile haben Verbraucher

30.11.2020

Seit zwei Jahren wird die EU-Verordnung angewandt, die ungerechtfertigtes Geoblocking verbietet.

Am 3. Dezember feiert die Verordnung ihren zweiten Geburtstag.

Verbraucher haben seither einen besseren Zugang zu Waren und Dienstleistungen, die in einem anderen EU-Land angeboten werden.

Black Friday: Rote Luftballons mit Prozent-Zeichen.

Black Friday: Ein schwarzer Tag in Sachen Nachhaltigkeit?

19.11.2020

Pünktlich zum Black Friday locken Händler in ganz Europa sowohl im Einzelhandel als auch im Online-Handel aufs Neue mit besonderen Rabattaktionen.

Doch aufgepasst! Nicht immer stecken hinter diesen Angeboten auch wahre Schnäppchen.

Ein rotes Auto steht in einer schneebedeckten Landschaft am Straßenrand.

Winterreifen-Regelungen in Europa

11.11.2020

Tag für Tag fahren zahlreiche Berufspendler mit dem Auto über die Grenze in europäische Nachbarländer.

Wer in ein anderes EU-Land fährt, muss die dortigen Regeln zu Winterreifen beachten. Wir erklären Ihnen, was in welchem EU-Land gilt.

Ein Hacker sitzt in einem dunklen Raum vor einem Laptop.

Online-Trading: Abzocke bei Geldanlagen im Internet

03.11.2020

Seit der Corona-Krise mehren sich Betrugsfälle beim Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland, bei denen Anleger meist über die sozialen Medien mit attraktiven Investitionsmöglichkeiten und hohen Gewinnversprechen in die Falle gelockt werden.

Die hochspekulativen Geldanlagen enden für die Betrugsopfer meist mit einem finanziellen Totalschaden.

Eine Frau steht in einer Abflughalle und schaut auf Flugzeuge.

Entschädigung bei Flugverspätung: Die Macken der Online-Helfer

06.10.2020

Bei Flugverspätung, Flugausfall und Nichtbeförderung steht Passagieren oft eine Ausgleichzahlung von bis zu 600 Euro zu. Legal Tech-Unternehmen helfen dabei, an das Geld zu kommen. Was viele nicht wissen: Die Online-Dienste behalten einen beachtlichen Teil der Summe ein und fallen nicht immer durch seriöse Geschäftspraktiken auf.

Wir erklären, worauf Fluggäste achten sollten.

Ein Kreuzfahrtschiff liegt in einer Bucht vor Anker.

Kreuzfahrten und Corona: Was Kreuzfahrt-Passagiere jetzt wissen müssen

02.11.2020

Zahlreiche Kreuzfahrtveranstalter aus Europa müssen wegen der Corona-Pandemie ihre Reisen absagen oder verschieben. Doch welche Rechte haben Kreuzfahrt-Passagiere in diesem Fall?

Wir geben allgemeine Kreuzfahrt-Tipps sowie Infos zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Mann steht im Flughafengebäude und schaut aus dem Fenster.

CO2-Ausgleich: Auch in Corona-Zeiten klimafreundlich reisen

24.09.2020

Vor dem Hintergrund des globalen Klimastreiks am 25. September appelliert das EVZ Deutschland zum nachhaltigen Reisen. Wer trotz steigender Reisewarnungen weite Strecken zurücklegen muss, kann mit der Bahn oder dem Bus umweltschonend fahren. Fluggäste können CO2-Emissionen durch eine Spende in Klimaprojekte ausgleichen.

Ein Mann sitzt vor seinem Laptop und nutzt das Online-Tool: Mit dem Auto ins Ausland.

Neu: Web App mit Tipps für das Laden von E-Autos

31.07.2020

Wer mit dem Auto oder dem Wohnmobil ins Ausland reisen möchte, sollte sich gut vorbereiten. Die App "Mit dem Auto ins Ausland" informiert u. a. über Tempolimits, Mautpreise, Umweltzonen und Promillegrenzen - und das für 30 Länder. 

In ihrer neuen aktualisierten Version steht die App erstmals als Web-Tool zur Verfügung.

Zwei leere Liegestühle stehen an einem Sandstrand.

Reisewarnung: Was bedeutet das für eine Individualreise?

17.09.2020

Vermehrt wenden sich Verbraucher an das EVZ Deutschland, die ihren gebuchten Auslandsurlaub wegen einer Corona-Reisewarnung kurzfristig selbst storniert haben und sich wundern, weil sie hohe Stornokosten zahlen mussten.

Wichtig: Anders als bei Pauschalreisen können Individualreisen während der Corona-Pandemie nicht einfach so kostenlos storniert werden.

Frau hält sich beide Hände an den Kopf und schaut verzweifelt auf den Bildschirm ihres Computers.

Aliaz Cooperation SIA muss 90.000 Euro Strafe zahlen

11.09.2020

Durch gezielte Irreführung lockt das lettische Unternehmen Aliaz europaweit Verbraucher in eine Abofalle. Über 740 Verbraucherbeschwerden liegen allein beim Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland vor. Den unlauteren Geschäftspraktiken wurde nun ein Riegel vorgeschoben.

Eine Frau steht in einer Abflughalle und schaut auf einen Monitor mit den aktuellen Abflugzeiten.

Kostenlose Hilfe bei Flugärger

24.07.2020

Weniger als die Hälfte der Reisenden in Europa kenne Ihre Rechte, so eine Eurobarometer-Umfrage vom Januar 2020.

Dabei bestehen gerade in der EU umfassende Passagierrechte, zum Beispiel, wenn der Flug ausfällt, Verspätung hat oder das Gepäck verloren geht.

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland hilft kostenlos, diese wahrzunehmen -  auch bei Flugärger in Zusammenhang mit Corona.

Ein junger Mann sitzt auf einem Sofa und schaut Netflix.

Online-Streaming: Wie gefährlich ist illegales Streaming?

17.07.2020

Neben den legalen Streaming-Anbietern wie Netflix & Co. bieten zahlreiche fragwürdige Streaming-Portale aktuelle Kinofilme und Serien-Highlights kostenlos an.

Wer erwischt wird macht sich strafbar und muss mit einer Strafe von mehreren hundert Euro rechnen.

Zwei Jugendliche mit Reisegepäck.

8 Tipps für die Reisebuchung in Corona-Zeiten

07.07.2020

Wer in Corona-Zeiten eine Reise ins EU-Ausland plant, sollte einige Dinge beachten. So sind Pauschalreisende besser geschützt, als Individualreisende. Auch Storno-Regelungen sollten aufmerksam gelesen werden.

Darauf sollten Urlauber jetzt achten.

Leere Sitze in einem Sportstadion.

Abgesagte Veranstaltungen wegen Corona: Gutschein statt Geld zurück

13.05.2020

Abgesagte Konzerte, verschobene Sportevents, geschlossene Theater- und Konzerthäuser. Die Coronavirus-Pandemie legt in ganz Europa zahlreiche Freizeitveranstaltungen lahm. Wer bei einem ausländischen Veranstalter gebucht hat, muss sich unter Umständen mit einem Gutschein zufriedengeben.

Ein Wald aus der Vogelperspektive. Auf dem Bild befindet sich der Schriftzug: CO2 & Nachhaltigkeit.

CO2-Kompensation: Tipps für Flugreisende

17.06.2020

Wer mit dem Flugzeug reist, kann mit einer CO2-Kompensation einen Beitrag für den Klimaschutz leisten.

Wie die freiwillige Kompensation von Emissionen funktioniert, welche Anbieter es gibt und wie Reisende seriöse Klimaprojekte erkennen, erklärt das EVZ auf einer neuen Themenseite.  

 

Fotocollage von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Netzwerks der Europäischen Verbraucherzentren.

Europatag: ECC-Net verzeichnet Anfragen-Rekord während Corona

06.05.2020

Der diesjährige Europatag am 9. Mai, an dem wir der Schuman-Erklärung gedenken, wird von der weltweiten Coronavirus-Pandemie überlagert.

Wie wichtig grenzüberschreitende Verbraucherinformationen in dieser Krise sind, spürt das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net): Es verzeichnet ein nie dagewesenes Hoch an Anfragen.

Coronavirus / Covid-19: Eine Illustration, die vor dem ansteckenden Coronavirus warnt. Ein Schild rät zum Tragen von Atemschutzmasken.

Coronakrise – Das EVZ informiert und hilft kostenlos

03.04.2020

Kann ich meine anstehende Reise kostenfrei stornieren? Muss ich statt der Erstattung auch einen Gutschein akzeptieren? Ich hatte ein Ticket für die abgesagte EM 2020, was nun?

Wir stehen Verbrauchern mit aktuellen Informationen und kostenloser Beratung zur Seite.

Mehrere Ferienhäuser stehen an einem Strandabschnitt.

Teure Urlaubsfallen vermeiden: Neue Broschüren erhältlich

12.02.2020

Unsere zwei neuen Broschüren erklären, wie Sie sich vor Problemen mit Online-Buchungsportalen schützen und Ärger mit Urlaubszertifikaten und Timesharing-Verträgen vermeiden können.

Mehrere Euro-Scheine liegen auf einem Tisch.

Inkasso-Forderung aus dem EU-Ausland

02.03.2020

Eine neue Inkasso-Studie der Europäischen Verbraucherzentren Deutschland, Frankreich und Österreich zeigt, dass viele Verbraucher aus Angst Inkassoforderungen bezahlen, obwohl sie die Forderung für unberechtigt halten. Wir geben Tipps für Betroffene.

Eine Frau gibt einer anderen Person ein Weihnachtsgeschenk. Im Hintergrund ist ein beleuchteter Weihnachtsbaum.

Umtausch von Weihnachtsgeschenken: Geht das?

07.01.2020

Weihnachten ist gerade einmal zwei Wochen her und schon beginnt ein regelrechter Umtauschmarathon. Doch, lassen sich Geschenke, die einem nicht gefallen, problemlos umtauschen? Wir geben einen Überblick über die Rechtslage in der EU.

Ein Puzzle der EU-Flagge. In der Mitte steht der Schriftzug: Brexit.

Bye-Bye Britain: Das Vereinigte Königreich verlässt die EU

29.01.2020

Am 31. Januar um Mitternacht verlässt das Vereinigte Königreich die Europäische Union. Doch was bedeutet das für Verbraucher in Deutschland? Wir klären die wichtigsten Fragen.

Eine goldene Waage steht auf einem braunen Holztisch.

BGH-Urteil schafft Klarheit zu Informationspflichten bei Schlichtung

16.12.2019

Der Bundesgerichtshof hat sich mit den Feinheiten der Informationspflichten nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz auseinandergesetzt und einige wichtige Punkte präzisiert.

Zahlreiche Pakete liegen übereinandergestapelt auf einem Haufen.

Paketlieferungen: Welche Rechte habe ich als Verbraucher?

04.12.2019

Die Weihnachtszeit naht und damit auch die Hochsaison für den Online-Handel. Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland beantwortet die wichtigsten Fragen zu Ihren Rechten.

Eine Person gibt ihre Kreditkartendaten für die Bezahlung in einem Online-Shop ein.

Geschenkgutscheine: Was gilt beim Gutscheinkauf im EU-Ausland?

28.11.2019

Gutscheine sind beliebte Weihnachtsgeschenke. Aber auch mit vielen Fragen verbunden: Darf man Geschenkgutscheine in einem anderen EU-Land kaufen? Wie lange sind Gutscheine gültig? Was passiert nach dem Ablaufdatum?

Eine Frau öffnet auf ihrem Smartphone einen Online-Shop. In der rechten Hand hält sie ihre Kreditkarte für die Zahlung bereit.

Black-Fiday-Woche: Tipps für die sichere Schnäppchenjagd

21.11.2019

Vom 22. bis zum 29. November läuft die diesjährige Black-Friday-Woche. Doch sind die Angebote wirkliche Schnäppchen? Und was ist, wenn meine bestellte Ware kaputt ist oder nicht ankommt? Wir erklären, welche Rechte Verbraucher haben und wie sie sicher online einkaufen.

Mehrere 200- und 500-Euro-Scheine liegen auf dem Tisch verteilt.

Opodo: Intransparente Preisgestaltung auf Buchungsportal

01.08.2019

Viele Verbraucher haben sich über die intransparenten Preisangaben beim britischen Reiseportal Opodo beklagt. Unser Tipp: Preisvergleiche lohnen sich immer. Bei der Buchung ist es aber oftmals vorteilhafter, direkt beim Anbieter zu buchen.

Die Ortschaft Puerto de Mogan auf Gran Canaria.

Abzocke durch Timesharing auf Gran Canaria

19.03.2019

Gran Canaria. Eine Insel, die Urlaubern so viel bietet: Sonne, Strand, wunderschöne Landschaften, ein mildes Klima und jede Menge Sehenswürdigkeiten. Umso bedauerlicher ist es, dass dort zurzeit wieder zahlreiche Urlauber Opfer unseriöser Verkaufspraktiken werden. Wir erklären, worauf Verbraucher achten sollten.

Ein Mann sitzt vor seinem Laptop und hält sich die Hand an den Kopf.

Vorsicht Falle: Achtung vor Online-Shops der Aliaz Cooperation

14.03.2019

Die Europäischen Verbraucherzentren raten dringend zur Vorsicht bei Angeboten der „AliazCooperation“. Das Unternehmen mit Sitz in Lettland betreibt einige Online-Shops. Zahlreiche Verbraucher sind bereits in die Abofalle getappt.

Vielen Dank / Thank you

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben / Thank you for your time.

Thank You For Your Feedback.

War dieser Artikel hilfreich für Sie? (kein Kontaktformular)