Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen

In diesem Bereich finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen. Sie erhalten noch keine Presseaussendungen von uns oder haben Rückfragen zu einem bestimmten Verbraucherthema? Gerne nehmen wir Sie unter Angabe Ihres Medienhauses / Ihrer Redaktion in unseren Presseverteiler auf oder vermitteln Ihnen ein Interview / Hintergrundgespräch mit unseren Experten. Kontaktieren Sie hierzu bitte unsere Pressestelle.

Medien- und Pressevertreter können die Pressestelle von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer: +49 (0) 7851 / 991 48 24 oder per E-Mail: maunichy@cec-zev.eu erreichen.

Montag bis Donnerstag: 9 - 12 Uhr & 13 - 17 Uhr

Freitag: 9 - 12 Uhr & 13 - 14 Uhr

Zwei leere Liegestühle am Strand

Reisewarnung: Was bedeutet das für eine Individualreise?

17.09.2020

Vermehrt wenden sich Verbraucher an das EVZ Deutschland, die ihren gebuchten Auslandsurlaub wegen einer Corona-Reisewarnung kurzfristig selbst storniert haben und sich wundern, weil sie hohe Stornokosten zahlen mussten.

Wichtig: Anders als bei Pauschalreisen können Individualreisen während der Corona-Pandemie nicht einfach so kostenlos storniert werden.

Frau sitzt traurig am Tisch, vor dem PC.

Aliaz Cooperation SIA muss 90.000 € Strafe zahlen

11.09.2020

Durch gezielte Irreführung lockt das lettische Unternehmen Aliaz europaweit Verbraucher in eine Abofalle. Über 740 Verbraucherbeschwerden liegen allein beim Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland vor. Den unlauteren Geschäftspraktiken wurde nun ein Riegel vorgeschoben.

Mann sitzt vor Bildschirm, auf dem Startbild der App "Mit dem Auto ins Ausland" abgebildet ist.

Neu: Web App mit Tipps für das Laden von E-Autos

31.07.2020

Wer mit dem Auto oder dem Wohnmobil ins Ausland reisen möchte, sollte sich gut vorbereiten. Die App "Mit dem Auto ins Ausland" informiert u. a. über Tempolimits, Mautpreise, Umweltzonen und Promillegrenzen - und das für 30 Länder. 

In ihrer neuen aktualisierten Version steht die App erstmals als Web-Tool zur Verfügung.

Flugverspätung bei Pauschalreise: Besteht ein Anspruch auf Entschädigung? Eine Frau steht im Abflugterminal und schaut auf einen Monitor.

Kostenlose Hilfe bei Flugärger

24.07.2020

Weniger als die Hälfte der Reisenden in Europa kenne Ihre Rechte, so eine Eurobarometer-Umfrage vom Januar 2020. Dabei bestehen gerade in der EU umfassende Passagierrechte, zum Beispiel, wenn der Flug ausfällt, Verspätung hat oder das Gepäck verloren geht.

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland hilft kostenlos, diese wahrzunehmen -  auch bei Flugärger in Zusammenhang mit Corona.

Ein junger Mann sitzt in seinem Wohnzimmer auf einem Sofa und schaut TV.

Online-Streaming: Wie gefährlich ist illegales Streaming?

17.07.2020

Neben den legalen Streaming-Anbietern wie Netflix & Co. bieten zahlreiche fragwürdige Streaming-Portale aktuelle Kinofilme und Serien-Highlights kostenlos an.

Wer erwischt wird macht sich strafbar und muss mit einer Strafe von mehreren hundert Euro rechnen.

Zwei Jugendliche mit Reisegepäck.

8 Tipps für die Reisebuchung in Corona-Zeiten

07.07.2020

Wer in Corona-Zeiten eine Reise ins EU-Ausland plant, sollte einige Dinge beachten. So sind Pauschalreisende besser geschützt, als Individualreisende. Auch Storno-Regelungen sollten aufmerksam gelesen werden.

Darauf sollten Urlauber jetzt achten.

Ein Wald aus der Vogelperspektive. Auf dem Bild befindet sich der Schriftzug: CO2 & Nachhaltigkeit.

CO2-Kompensation: Tipps für Flugreisende

17.06.2020

Wer mit dem Flugzeug reist, kann mit einer CO2-Kompensation einen Beitrag für den Klimaschutz leisten.

Wie die freiwillige Kompensation von Emissionen funktioniert, welche Anbieter es gibt und wie Reisende seriöse Klimaprojekte erkennen, erklärt das EVZ auf einer neuen Themenseite.  

 

Leere Sitze in einem Sportstadion.

Abgesagte Veranstaltungen wegen Corona: Gutschein statt Geld zurück

13.05.2020

Abgesagte Konzerte, verschobene Sportevents, geschlossene Theater- und Konzerthäuser. Die Coronavirus-Pandemie legt in ganz Europa zahlreiche Freizeitveranstaltungen lahm. Wer bei einem ausländischen Veranstalter gebucht hat, muss sich unter Umständen mit einem Gutschein zufriedengeben.

Fotocollage mehrerer Mitarbeiter des Netzwerks der Europäischen Verbraucherzentren.

Europatag: ECC-Net verzeichnet Anfragen-Rekord während Corona

06.05.2020

Der diesjährige Europatag am 9. Mai, an dem wir der Schuman-Erklärung gedenken, wird von der weltweiten Coronavirus-Pandemie überlagert.

Wie wichtig grenzüberschreitende Verbraucherinformationen in dieser Krise sind, spürt das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net): Es verzeichnet ein nie dagewesenes Hoch an Anfragen.

Coronavirus / Covid-19: Eine Illustration, die vor dem ansteckenden Coronavirus warnt. Ein Schild rät zum Tragen von Atemschutzmasken.

Coronakrise – Das EVZ informiert und hilft kostenlos

03.04.2020

Kann ich meine anstehende Reise kostenfrei stornieren? Muss ich statt der Erstattung auch einen Gutschein akzeptieren? Ich hatte ein Ticket für die abgesagte EM 2020, was nun?

Wir stehen Verbrauchern mit aktuellen Informationen und kostenloser Beratung zur Seite.

Mehrere Euro-Scheine liegen auf einem Tisch.

Inkasso-Forderung aus dem EU-Ausland

02.03.2020

Eine neue Inkasso-Studie der Europäischen Verbraucherzentren Deutschland, Frankreich und Österreich zeigt, dass viele Verbraucher aus Angst Inkassoforderungen bezahlen, obwohl sie die Forderung für unberechtigt halten. Wir geben Tipps für Betroffene.

Baustelle eines Ferienhauses am Strand.

Teure Urlaubsfallen vermeiden: Neue Broschüren erhältlich

12.02.2020

Unsere zwei neuen Broschüren erklären, wie Sie sich vor Problemen mit Online-Buchungsportalen schützen und Ärger mit Urlaubszertifikaten und Timesharing-Verträgen vermeiden können.

Eine Frau gibt einer anderen Person ein Weihnachtsgeschenk. Im Hintergrund ist ein beleuchteter Weihnachtsbaum.

Umtausch von Weihnachtsgeschenken: Geht das?

07.01.2020

Weihnachten ist gerade einmal zwei Wochen her und schon beginnt ein regelrechter Umtauschmarathon. Doch, lassen sich Geschenke, die einem nicht gefallen, problemlos umtauschen? Wir geben einen Überblick über die Rechtslage in der EU.

Eine Waage steht auf einer Holzoberfläche.

BGH-Urteil schafft Klarheit zu Informationspflichten bei Schlichtung

16.12.2019

Der Bundesgerichtshof hat sich mit den Feinheiten der Informationspflichten nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz auseinandergesetzt und einige wichtige Punkte präzisiert.

Zahlreiche Pakete liegen übereinandergestapelt auf einem Haufen.

Paketlieferungen: Welche Rechte habe ich als Verbraucher?

04.12.2019

Die Weihnachtszeit naht und damit auch die Hochsaison für den Online-Handel. Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland beantwortet die wichtigsten Fragen zu Ihren Rechten.

Eine Person gibt ihre Kreditkartendaten für die Bezahlung in einem Online-Shop ein.

Geschenkgutscheine: Was gilt beim Gutscheinkauf im EU-Ausland?

28.11.2019

Gutscheine sind beliebte Weihnachtsgeschenke. Aber auch mit vielen Fragen verbunden: Darf man Geschenkgutscheine in einem anderen EU-Land kaufen? Wie lange sind Gutscheine gültig? Was passiert nach dem Ablaufdatum?

Eine Frau öffnet auf ihrem Smartphone einen Online-Shop. In der rechten Hand hält sie ihre Kreditkarte für die Zahlung bereit.

Black-Fiday-Woche: Tipps für die sichere Schnäppchenjagd

21.11.2019

Vom 22. bis zum 29. November läuft die diesjährige Black-Friday-Woche. Doch sind die Angebote wirkliche Schnäppchen? Und was ist, wenn meine bestellte Ware kaputt ist oder nicht ankommt? Wir erklären, welche Rechte Verbraucher haben und wie sie sicher online einkaufen.

Ein rotes Auto in einer schneebedeckten Landschaft.

Winterreifen: Die Regeln im EU-Ausland

18.09.2019

Die Faustregel lautet von "O bis O". Nach dieser sollen in der Zeit von Oktober bis Ostern Winterreifen auf das Auto aufgezogen werden. Doch was sagt das Gesetz?

Mehrere 200- und 500-Euro-Scheine liegen auf dem Tisch verteilt.

Opodo: Intransparente Preisgestaltung auf Buchungsportal

01.08.2019

Viele Verbraucher haben sich über die intransparenten Preisangaben beim britischen Reiseportal Opodo beklagt. Unser Tipp: Preisvergleiche lohnen sich immer. Bei der Buchung ist es aber oftmals vorteilhafter, direkt beim Anbieter zu buchen.

Die Ortschaft Puerto de Mogan auf Gran Canaria.

Abzocke durch Timesharing auf Gran Canaria

19.03.2019

Gran Canaria. Eine Insel, die Urlaubern so viel bietet: Sonne, Strand, wunderschöne Landschaften, ein mildes Klima und jede Menge Sehenswürdigkeiten. Umso bedauerlicher ist es, dass dort zurzeit wieder zahlreiche Urlauber Opfer unseriöser Verkaufspraktiken werden. Wir erklären, worauf Verbraucher achten sollten.

Ein Mann sitzt vor seinem Laptop und hält sich mit seiner rechten Hand die Stirn.

Vorsicht Falle: Achtung vor Online-Shops der Aliaz Cooperation

14.03.2019

Die Europäischen Verbraucherzentren raten dringend zur Vorsicht bei Angeboten der „AliazCooperation“. Das Unternehmen mit Sitz in Lettland betreibt einige Online-Shops. Zahlreiche Verbraucher sind bereits in die Abofalle getappt.