Musterbriefe des Europäischen Verbraucherzentrums

Nutzen Sie Vorlagen oder erstellen Sie sich individuelle Musterbriefe, um Ihre Rechte durchzusetzen.

Auf dieser Seite finden Sie die Musterbriefe des Europäischen Verbraucherzentrums Deutschland. Sei es im Doc(x)-Format oder zum Kopieren und Einfügen - suchen Sie sich einfach das Praktischste für Ihren Zweck oder Ihr Endgerät heraus.

Unseren bewährten Musterbrief-Generator "S.elbst-H.ilfe-T.ool" haben wir Ihnen für die Themen Reisen und Mobilität verlinkt. Hiermit bauen Sie sich auch komplexere Schreiben ganz einfach selbst.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Musterbriefe Internet und digitale Inhalte

Unter der Kategorie Internet und digitale Inhalte finden Sie alle unsere Musterbriefe in Bezug auf Abofallen im Internet und Musterschreiben rund um das Thema Online-Shopping.


Aliaz Cooperation: Abzocke mit Potenzmitteln

Über Werbeanzeigen auf Facebook oder pornografischen Internetseiten werden Kosmetikprodukte, Potenzmittel und Diätpillen angeboten. Es drohen... mehr lesen

Download Musterschreiben (Docx): Aliaz einmal bestellt

(wenn Sie bereits bezahlt haben)

Download Musterschreiben (Docx): Aliaz nicht bestellt

(wenn Sie noch nicht bezahlt haben)

[Nur Daten angeben, die dem Gegenüber bereits bekannt sind!]

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

 

Firma XY

Teststraße 1

PLZ / Stadt

Land

 

 

 

Datum: ...........

 

Bestell-/ Rechnungsnummer: ALSH...........

Einspruch gegen Rechnung bzw. Rücktritt vom Vertrag

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich erhielt von Ihnen überraschend eine Rechnung über ..…..€ Ich habe auf Ihrer Internetseite lediglich einmal eine Packung Ihres Produktes bestellt, erhalten und am XX.XX.XXXX bezahlt. Nun erhalte ich weitere unaufgeforderte Warenlieferungen und Zahlungsaufforderungen.

Mangels Einhaltung der Bestimmungen zu den Informationspflichten sowie der Button-Pflicht gemäß § 312j BGB ist kein kostenpflichtiger Vertrag zwischen uns zustande gekommen.

Für den Fall, dass Sie tatsächlich einen Vertragsschluss zu einem Preis von …….€ beweisen können, erkläre ich den Rücktritt von diesem Vertrag.

Überdies fechte ich den behaupteten Vertragsschluss hiermit hilfsweise aus jedem anderen tauglichen Rechtsgrund an.

Ich fordere Sie daher auf die Rechnung/en zu stornieren. Das ist Rechnung Nr. ALSH ……. [Schreiben Sie alle Rechnungsnummern von den Paketen, die Sie nicht bestellt haben, hin.]

Bestätigen Sie mir binnen 14 Tagen, dass ich nichts mehr zahlen muss.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

[Nur Daten angeben, die dem Gegenüber bereits bekannt sind!]

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

 

Firma XY

Straße & Hausnummer

PLZ / Stadt

Land

 

 

 

Datum: ...........

 

Einspruch gegen Rechnung bzw. Rücktritt vom Vertrag – Bestell-/Rechnungsnummer: ALSH.............

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich erhielt von Ihnen überraschend eine Rechnung über ..….€ Vielleicht habe ich Ihre Werbung im Internet angeklickt, der Preis von …….€ für die dort angebotene Ware war jedoch nicht hinreichend ausgewiesen. Es war für mich nicht erkennbar, dass die Registrierung zu einer Zahlungspflicht führen soll.

Mangels Einhaltung der Bestimmungen zur Button-Pflicht gemäß § 312j BGB ist kein kostenpflichtiger Vertrag zwischen uns zustande gekommen.

Für den Fall, dass Sie tatsächlich einen Vertragsschluss zu einem Preis von …….€ beweisen können, erkläre ich den Rücktritt von diesem Vertrag.

Überdies fechte ich den behaupteten Vertragsschluss hiermit hilfsweise aus jedem anderen tauglichen Rechtsgrund an.

Ich fordere Sie daher auf, die Rechnung Nr. ALSH …….. zu stornieren. Bestätigen Sie mir innerhalb von 14 Tagen, dass ich nichts bezahlen muss.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann


Betrug mit Sex-Hotline: Phonemax und Mediascape

In dubiosen Briefen und SMS-Nachrichten werden Verbraucher aufgefordert, für angeblichen Telefonsex zu bezahlen. Absender sind... mehr lesen

Download Musterschreiben (Docx): Telefon-Sex-Falle

[Nur Daten angeben, die dem Gegenüber bereits bekannt sind!]

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

 

Firma XY

Straße & Hausnummer

PLZ / Ort

Land

 

 

 

Datum: ...........

 

Ihre unberechtigte Forderung – Referenz (Ihr Zeichen: / Telefonanschluss: ) [Zeichen und Telefonanschluss angeben]

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Forderung gegen mich ist unbegründet.

Daher fordere ich Sie auf, die Forderungs- und Mahnschreiben sofort einzustellen und die Rechnung zu stornieren.

Die schriftliche Bestätigung der Ausbuchung teilen Sie mir bitte bis spätestens xx.xx.xxxx [Datum eintragen] mit.

Da die Forderung unrechtmäßig ist, werden weitere Schreiben Ihres Unternehmens erfolglos bleiben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann


Bestellte Ware nicht geliefert (z.B. beim Dropshipping)

Wenn die bestellte Ware nicht geliefert wird, sollten Sie den Händler zur Lieferung auffordern:

Download Musterschreiben (Docx): Aufforderung zur Lieferung


Lässt die Lieferung weiter auf sich warten, können Sie vom Vertrag zurücktreten:

Download Musterschreiben (Docx): Rücktritt vom Vertrag

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

 

Firma XY

Teststraße 1

PLZ / Stadt

Land

 

 

Datum: .........

 

Fristsetzung – Referenz (Auftrags- bzw. Bestellnummer)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

am XX.XX.XX (Kaufdatum) habe ich bei Ihnen folgende Bestellung aufgegeben: (Auflistung der Bestellung: Ware, Artikelnummer, Anzahl)

XXXX

XXXX

XXXX

Der vereinbarte Lieferzeitpunkt war der XX.XX.XX. Bis heute ist die Bestellung nicht geliefert worden.

Ich bitte daher um die Lieferung bis spätestens zum XX.XX.XX (Datum 14 Tage ab Zugang des Schreibens).

Etwaige Schadenersatzansprüche für den Verzug behalte ich mir vor.

Sollte die Ware nicht bis zu dieser Frist geliefert werden, behalte ich mir ferner vor vom Vertrag zurückzutreten.

Ich bitte um schriftliche Bestätigung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

 

Firma XY

Teststraße 1

PLZ / Stadt

Land

 

 

Datum: .........

 

Rücktritt – Referenz (Auftrags- bzw. Bestellnummer)

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

am XX.XX.XX (Kaufdatum) habe ich bei Ihnen folgende Bestellung aufgegeben (Auflistung der Bestellung: Ware, Artikelnummer, Anzahl):

XXXX

XXXX

XXXX

Trotz meiner Mahnung vom XX.XX.XX wurde die Ware nicht bis zur gesetzten Nachfrist am XX.XX.XX geliefert. Ich erkläre daher den Rücktritt vom Vertrag.

Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung und die Erstattung des Kaufpreises.

Die Rückzahlung erwarte ich bis zum XX.XX.XX (Datum 14 Tage ab Zugang des Schreibens) auf folgendes Konto:

Kontoinhaber:in:.........

IBAN:.........

BIC:.........

Bankinstitut:.........

Eventuelle Schadenersatzansprüche behalte ich mir vor.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann


Gegen Zahlungsaufforderungen wehren

Nicht immer sind Verträge rechtskonform. Wir zeigen die Tricks. Unser Musterbrief hilft, um sich zur Wehr zu setzen... mehr lesen

Download Musterschreiben (Doc): Abofalle

[Nur Daten angeben, die dem Gegenüber bereits bekannt sind!]

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

 

Firma XY

Straße & Hausnummer

PLZ / Stadt

Land

 

 

Datum: .........

 

Ihre unberechtigte Forderung – “Rechnungs-Nr./ Kunden-Nr. …………”

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in Ihrem Schreiben vom XX.XX.XXXX machen Sie einen Betrag in Höhe von ..........€ gegen mich geltend und behaupten, dass ich ein Abonnement für Internetdienstleistungen eingegangen bin.

Einen, noch dazu kostenpflichtigen, Vertrag habe ich mit Ihnen jedoch nicht abgeschlossen.

Sie sind verpflichtet, den Nachweis dafür zu erbringen, dass zwischen uns die von Ihnen behauptete Vereinbarung zustande gekommen ist. Dies gilt ebenfalls in Hinblick auf die ordnungsgemäße Belehrung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Fernabsatz und die Einhaltung Ihrer Informationspflichten gemäß § 312e BGB, bzw. § 1 der BGB-Info VO. Diesen Nachweis haben Sie nicht erbracht.

Rein vorsorglich erkläre ich bezüglich des von Ihnen behaupteten Vertrages den Widerruf entsprechend den Vorschriften über Fernabsatzverträge und die Anfechtung wegen arglistiger Täuschung. Ebenfalls nur vorsorglich fechte ich die möglicherweise von mir abgegebene Willenserklärung an wegen Irrtums über deren Inhalt. Insoweit wird auf die Urteile des OLG Frankfurt/M, Az. 6 U 186/07 und 6 U 187/07 verwiesen.

Ihrer Zahlungsaufforderung werde ich daher nicht nachkommen und gehe davon aus, dass sich die Angelegenheit hiermit erledigt hat.

Außerdem fordere ich Sie auf, die von Ihnen über mich gespeicherten Daten unverzüglich zu löschen.

Von weiteren ungerechtfertigten Drohungen, insbesondere durch Hinweise auf Strafverfahren, die Eintragung dieser bestrittenen Forderung bei der Schufa oder Ähnliches sollten Sie Abstand nehmen. Weitere rechtliche Schritte behalte ich mir vor.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann


Geschäftsfähigkeit: Verträge mit Minderjährigen

Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren sind nur beschränkt geschäftsfähig. Wir erklären die Rechtslage und was es mit dem Taschengeldparagraphen... mehr lesen

Download Musterschreiben (Doc): Abofalle Minderjährige

[Nur Daten angeben, die dem Gegenüber bereits bekannt sind!]

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

 

Firma XY

Straße & Hausnummer

PLZ / Stadt

Land

 

 

Datum: .........

 

Ihre unberechtigte Forderung – “Rechnungs-Nr./ Kunden-Nr. …………”

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in Ihrem Schreiben vom XX.XX.XXXX machen Sie einen Betrag in Höhe von ............€ gegen mein minderjähriges Kind geltend und behaupten, dass mein Sohn/ meine Tochter (Unzutreffendes löschen) ein Abonnement für Internetdienstleistungen eingegangen ist.

Die von Ihnen geltend gemachte Forderung übersteigt bei weitem das Taschengeld, das mein Kind zur freien Verfügung erhält. Deshalb kommt der sogenannte Taschengeldparagraph (§ 110 BGB) nicht zur Anwendung und ohne Einwilligung der Erziehungsberechtigten kein wirksamer Vertrag zustande.

Von einem angeblich zwischen Ihnen und meinem minderjährigen Kind bestehenden Vertrag ist mir nichts bekannt. In einen derartigen Vertragsabschluss habe ich weder eingewilligt, noch genehmige ich einen solchen Vertrag nachträglich. Rechtlich wäre ein solcher Vertrag also unwirksam, so dass Sie daraus keine Forderungen ableiten können.

Im Übrigen sind Sie verpflichtet, den Nachweis dafür zu erbringen, dass die von Ihnen behauptete Vereinbarung wirksam zustande gekommen ist. Dies gilt ebenfalls in Hinblick auf die ordnungsgemäße Belehrung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Fernabsatz und die Einhaltung Ihrer Informationspflichten gemäß § 312e BGB, bzw. § 1 der BGB-Info VO. Auch diesen Nachweis haben Sie nicht erbracht.

Rein vorsorglich erkläre ich bezüglich des von Ihnen behaupteten Vertrages im Namen meines Kindes den Widerruf entsprechend den Vorschriften über Fernabsatzverträge und die Anfechtung wegen arglistiger Täuschung. Ebenso fechte ich vorsorglich die möglicherweise von meinem Kind abgegebene Willenserklärung an wegen Irrtums über deren Inhalt. Insoweit wird auf die Urteile des OLG Frankfurt/M, Az. 6 U 186/07 und 6 U 187/07 verwiesen.

Ihrer Zahlungsaufforderung werde ich daher nicht nachkommen und gehe davon aus, dass sich die Angelegenheit hiermit erledigt hat.

Außerdem fordere ich Sie auf, die von Ihnen über mich und mein Kind gespeicherten Daten unverzüglich zu löschen.

Von weiteren ungerechtfertigten Drohungen, insbesondere durch Hinweise auf Strafverfahren, die Eintragung dieser bestrittenen Forderung bei der Schufa oder Ähnliches sollten Sie Abstand nehmen. Weitere rechtliche Schritte behalte ich mir vor.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann


Widerrufsrecht beim Online-Kauf

Die bestellte Ware gefällt nicht oder ist zu klein?

Beim Online-Kauf, bei Haustürgeschäften oder Bestellungen am Telefon profitieren Sie... mehr lesen

Download Musterschreiben (Docx): Widerruf

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

 

Firma XY (Adresse, die in der Widerrufsbelehrung angegeben ist)

Straße & Hausnummer

PLZ / Stadt

Land

 

 

Datum: .........

 

Widerruf – Referenz (Auftrags- bzw. Bestellnummer)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit widerrufe ich meinen o.g. Auftrag und bitte um Erstattung der von mir geleisteten Zahlung in Höhe von ……. € auf mein nachstehendes Konto:

Kontoinhaber: ….

Name des Geldinstituts: ….

IBAN: ….

BIC: ….

Ich bitte um Bestätigung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann


Musterbriefe Reisen und Mobilität

Unter der Kategorie Reisen & Mobilität finden Sie alle unsere Lösungen für die Themen Flug, Bahn und Bus.

Mit unserem kostenlosen S.elbst-H.ilfe-T.ool können Sie sich zusätzlich individuell auf Sie zugeschnittene Musterbriefe für das Themengebiet Reisen & Mobilität erstellen.

Erstattung der Steuern und Gebühren wegen ungenutzten Fluges

Sie konnten Ihren Flug nicht antreten?

Dann haben Sie trotzdem Anspruch auf Erstattung der Steuern und Gebühren.

Download Musterschreiben (Docx): Erstattung bei "No-show"

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

 

Fluggesellschaft XY 

Straße & Hausnummer

PLZ / Stadt

Land

 

 

Datum: .........

 

Betreff: Erstattung der Steuern und Gebühren wegen ungenutzten Fluges

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider konnte ich den gebuchten Flug nicht antreten. Es handelte sich um folgende Flugbuchung:


Buchungsnummer / Ticketnummer: .........
Flugnummer: .........
Flugdatum: .........
Abflugs- und Ankunftsflughafen: .........

Aus diesem Grund bitte ich um eine Kostenaufschlüsselung des Ticketpreises und die Erstattung der Steuern und Gebühren innerhalb der nächsten 14 Tage auf folgendes Konto:

Kontoinhaber:in: .........
Name des Geldinstituts: .........
IBAN: .........
BIC: .........


Vorsorglich weise ich darauf hin, dass die Erhebung einer Bearbeitungsgebühr hierfür unrechtmäßig ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Max Mustermann


Erstattung des Flugtickets / Ersatzbeförderung

Ihr Flug wurde annuliert oder erheblich geändert?

Dann haben Sie Anspruch auf Erstattung des Flugtickets:

Download Musterschreiben (Docx): Erstattung Flugticket

 

Sollten Sie weiterhin einen Flug benötigen, haben Sie Anspruch auf Ersatzbeförderung zu vergleichbaren Reisebedingungen:

Download Musterschreiben (Docx): Ersatzbeförderung

Max Mustermann

Musterstraße 1

PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

Fluggesellschaft XY 

Straße & Hausnummer

PLZ / Stadt

Land

 

Datum: .........

 

Betreff: Erstattung des Flugtickets wegen Annullierung / erheblicher Flugplanänderung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider wurde mein Flug annulliert. / leider wurde meine Flugbuchung erheblich geändert.

Es handelte sich um folgende Flugbuchung:

Buchungsnummer / Ticketnummer: .........
Flugnummer: .........
Flugdatum: .........
Abflugs- und Ankunftsflughafen: .........
Datum der Annullierung / Änderung: .........

Aus diesem Grund bitte ich um die Erstattung des gesamten Flugpreises in Höhe von ......... € innerhalb der nächsten 7 Tage auf folgendes Konto:

Kontoinhaber:in: .........
Name des Geldinstituts: .........
IBAN: .........
BIC: .........

 

Mit freundlichen Grüßen,

Max Mustermann

Max Mustermann
Musterstraße 1
PLZ / Stadt

Deutschland

 

 

Fluggesellschaft XY
Straße & Hausnummer
PLZ / Stadt
Land

 

Datum: .........

Betreff: Ersatzbeförderung zu vergleichbaren Reisebedingungen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider wurde mein Flug annulliert. Es handelte sich um folgende Flugbuchung:

Buchungsnummer / Ticketnummer: .........
Flugnummer: .........
Flugdatum: .........
Abflugs- und Ankunftsflughafen: .........
Datum der Annullierung: .........

 

Aus diesem Grund bitte ich um eine Ersatzbeförderung zu vergleichbaren Reisebedingungen.

Sollte ich nicht bis zum [Datum, Uhrzeit] ein Angebot über einen angemessenen Alternativflug erhalten, kündige ich bereits jetzt an, eigenständig einen Ersatzflug auf Ihre Kosten zu buchen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Max Mustermann

 


Fluggastrechte: Entschädigung bei Flugverspätung & Flugausfall

Egal ob Flugverspätung, Flugausfall, Überbuchung, Streiks oder Unwetter: Die EU-Fluggastrechte regeln, wann Passagiere einen Anspruch auf... mehr lesen

Zum Musterschreiben-Generator S.H.T.

Fluggepäck: Bestimmungen, Passagierrechte und Regeln

Bei der Mitnahme von Fluggepäck gibt es einige Einschränkungen. Was darf ins Handgepäck? Was tun bei Übergepäck? Welche Rechte haben Passagiere... mehr lesen

Zum Musterschreiben-Generator S.H.T.

Bahn Fahrgastrechte: Erstattung bei Verspätung & Zugausfall

Die Fahrgastrechte bei Bahnreisen sind in der EU einheitlich geregelt. So besteht bei Verspätung oder Zugausfall ein Anspruch auf... mehr lesen

Zum Musterschreiben-Generator S.H.T.

Fahrgastrechte bei Fernbusreisen

Dank Europa profitieren Busreisende von der Fahrgastrechteverordnung für den Busverkehr. Diese regelt europaweit Entschädigungsansprüche... mehr lesen

Zum Musterschreiben-Generator S.H.T.