Zum Hauptinhalt springen

Öko-Tourismus: Tipps zum nachhaltigen Reisen

Es ist kein Geheimnis, dass Tourismus zu Klimawandel, Umweltverschmutzung und oft sogar zu sozialen Missständen beiträgt.

Dennoch möchten wir nicht auf das Reisen verzichten und müssen dies auch nicht.

Es gibt Mittel und Wege, den Urlaub ressourcenschonend und  sozial verträglich zu gestalten und gleichzeitig authentische Erfahrungen in intakter Natur zu machen.

Immerhin ist es zwei Drittel der Urlauber wichtig, umweltfreundlich zu reisen, so eine Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov von September 2019.

Wir geben Tipps, wie Sie Ihre Reisen nachhaltiger machen können. Außerdem klären wir über Greenwashing beim Reisen, Öko-Gütesiegel und umweltfreundliche Unterkünfte auf.

Weitere Themen zum nachhaltigen Reisen

Wand, die grün angemalt wird

Was ist Greenwashing beim Reisen?

Beim Greenwashing stellt sich ein Unternehmen als umweltfreundlich dar, obwohl dem nicht so ist. Leider kommt das auch unter Reiseanbietern vor. Wir erklären, wie Sie Grünfärberei erkennen und beim Reisen eine nachhaltige Unterkunft finden.

Landschaft in Italien

Gütesiegel & Labels: Wie erkenne ich eine umweltfreundliche Reise?

Gütesiegel und Label können helfen, nachhaltige und umweltfreundliche Reiseanbieter zu erkennen. Wir erklären, warum zum Beispiel das EU Ecolabel vertrauenswürdig ist.

Zelt mit Lichterkette

Nachhaltige Hotels & Unterkünfte: Umweltfreundlich übernachten

Beim nachhaltigen Reisen zählt nicht nur die Anfahrt, sondern auch die Unterbringung. Wie finde ich bei Hotel, Campingplatz und Co. eine umweltfreundliche Übernachtungs-Möglichkeit?

Vielen Dank!

Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben!

Thank You For Your Feedback.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Bisherige Bewertungen
Ja
Nein
Ja, aber
Nein, aber