Zum Hauptinhalt springen
Ein Jurist und zwei Verbraucher sitzen an einem Beratungstisch. Der Jurist klärt das Paar über ihre Verbraucherrechte auf.

Persönliche Beratung vor Ort

Ab dem 2. Juni 2020 sind wir wieder persönlich für Sie da. Allerdings sind Beratungen nur nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Persönliche Termine können von Dienstag bis Donnerstag wahrgenommen werden.

Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an: termin@cec-zev.eu. Übermitteln Sie uns folgende Daten:

- Name, Vorname

- Telefonnummer (vorzugsweise Festnetzanschluss)

- Art Ihrer Anfrage


Gerne können Sie relevante Unterlagen an Ihre Mail anhängen, damit wir vorab den Sachverhalt überprüfen können.

Wir melden uns dann telefonisch bei Ihnen, um den genauen Termin festzulegen. Darüber hinaus sind unsere Juristen weiterhin über das Online-Formular erreichbar.

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland beteiligt sich am Kampf gegen COVID-19. In dieser außergewöhnlichen Situation setzen wir alles daran, die bestmögliche Qualität unserer Beratungsleistungen aufrechtzuerhalten.

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland: Rat und Hilfe für Verbraucher

Wir sind Ihr direkter Ansprechpartner für grenzüberschreitenden Verbraucherfragen. Sie sind sich unsicher, wie Sie einen seriösen Online-Shop im Internet erkennen? Sie wissen nicht genau, was es beim Autokauf im EU-Ausland zu beachten gilt?

Oder Sie haben Probleme mit einem Unternehmen aus dem Ausland und kommen alleine nicht mehr weiter, zum Beispiel bei Flugverspätung oder Flugausfall?

Gerne beraten und informieren wir Sie zu Ihren Verbraucherrechten in der EU.

Unsere Hilfe ist kostenlos. Finanziert wird das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland von der Europäischen Kommission und dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Aktuelles