Das gilt in den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten, Island, Norwegen und Liechtenstein.

Wer Dienstleistungen aus anderen Ländern in Anspruch nehmen oder dort erbringen will, muss sich im Zweifel mit den dortigen rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut machen. Die folgenden Länderberichte sollen Verbraucherinnen und Verbrauchern dabei helfen, Dienstleistungen aus einem anderen EU-Land in Anspruch zu nehmen.