Tipps

Probleme mit der Pauschalreise?

Stand der Informationen: Juni 2018

Tipps für Ihre Buchungen ab dem 1. Juli 2018

  • Wenn Sie die Reise nicht antreten können, dürfen Sie die Buchung bis zum Abreisetag stornieren. Meist werden Stornokosten fällig. Das gilt auch für Buchungen im Internet. Sie können die Reise aber auch auf eine andere Person übertragen. Das müssen Sie dem Reiseveranstalter spätestens 7 Tage vor Reisebeginn mitteilen. Die Frist kann im Einzelfall kürzer sein.

  • Bei Beanstandungen wird zwischen Mängeln und Unannehmlichkeiten unterschieden. Ein Reisemangel liegt vor, wenn die vertraglich vereinbarte Leistung gar nicht, unvollständig oder schlecht erbracht wurde. Beispiele: Zimmer mit Meerblick gebucht, Hinterhofblick bekommen. Oder: Das Buffet ist in kürzester Zeit leer gegessen, wird aber nicht mehr aufgefüllt. Warteschlangen am Buffet gelten hingegen als Unannehmlichkeit und berechtigen nicht zu einer Entschädigung.
  • Mängel müssen Sie unverzüglich dem Reiseveranstalter (Reiseleitung vor Ort) melden, sonst können sie später keine Entschädigung verlangen. Ist der Reiseveranstalter nicht erreichbar, reklamieren Sie sofort per Mail oder Fax. Nicht per Telefon, weil Sie die Beschwerde ggfs. nachweisen müssen. Sie können sich auch beim Reisevermittler, z. B. dem Reisebüro oder dem Internetportal beschweren, der ihre Reklamation an den Veranstalter weiterleitet.

  • Konnte oder wollte der Reiseveranstalter während Ihres Urlaubs keine Abhilfe schaffen, müssen Sie Ihre Ansprüche innerhalb von zwei Jahren nach Reiseende geltend machen. Andernfalls verfällt Ihr Anspruch auf Entschädigung.
  • Haben Sie Ihre Pauschalreise im Internet gebucht und sind Fehler bei der Online-Buchung Anlass zu einer Beschwerde, kann Ihnen in grenzüberschreitenden Fällen - etwa dann, wenn der Anbieter, auf dessen deutschsprachiger Internetseite Sie gebucht haben, seinen Firmensitz in den Niederlanden hat - das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland weiterhelfen.

 

Ihre Rechte und wie Sie diese durchsetzen erklärt unsere Broschüre "Auf Pauschalreise durch Europa".

  • Artikel schließen