Kredite aus dem EU-Ausland

Sie wollen im EU-Ausland einen Kredit aufnehmen? Bedenken Sie: nicht alle gesetzlichen Vorgaben sind die gleichen.

Stand der Informationen: November 2015

Worauf Sie bei Krediten aus dem EU-Ausland achten sollten

Sie wollen bei einer Bank im EU-Ausland einen Kredit aufnehmen? Denken Sie daran, dass der Vertrag in einer anderen Sprache verfasst ist! Auch die Beratung wird im Zweifel in einer Fremdsprache erfolgen. Unterschreiben Sie den Vertrag nur dann, wenn Sie den Inhalt wirklich verstanden haben.

Wenn Sie bei einer Bank im EU-Ausland einen Kreditvertrag abschließen, ist in der Regel ausländisches Recht anwendbar. Dank der europäischen Verbraucherkreditrichtlinie gelten einige gesetzliche Vorgaben jedoch EU-weit, darunter unter anderem:

  • Informationen über die Laufzeit des Kredits
  • Informationen über den Gesamtkreditbetrag
  • Informationen über den effektiven Jahreszins
  • Informationen über den Sollzinssatz
  • Verbot von Lockzinssätzen
  • Angabe von Vertragskosten
  • Aushändigung eines Tilgungsplans (wenn vom Kunden verlangt)
  • Aushändigung eines standardisierten Formblatts, das alle wichtigen Informationen zum Kredit enthält
  • Klarer Hinweis über den Anbieter (Kreditgeber oder Kreditvermittler)
  • Angabe der Provision, die bei einer Kreditvermittlung berechnet wird
  • Vierzehntägiges Widerrufsrecht

Bedenken Sie: Diese EU-Vorgaben gelten in der Regel nicht für Kredite zur Immobilienfinanzierung.  

Unseriöse Kreditangebote

Im Internet, insbesondere in sozialen Netzwerken, gibt es immer wieder unseriöse Angebote für Kredite. Kreditgeber sind angebliche Privatpersonen aus dem Ausland. Eine Bonitätsprüfung ist nicht erforderlich. Nimmt man ein solches Angebot an, werden plötzlich zusätzliche Kosten berechnet, in manchen Fällen Gebühren von ausländischen Ministerien. Zahlt man, fallen weitere Kosten an, beispielsweise für Anwälte, Banken usw. Die Kreditsumme bekommen die Verbraucher jedoch nie zu sehen.

Tipp:

Seien Sie misstrauisch, wenn Ihnen ein Kredit ohne Bonitätsprüfung angeboten wird. Ein weiteres Indiz für einen Betrug ist,  wenn Ihnen noch vor der Auszahlung der Kreditsumme Kosten berechnet werden, auf die Sie zuvor nicht hingewiesen worden sind.

  • Artikel schließen