Verkehrsregeln

Sie fahren mit dem Auto oder Wohnmobil ins EU-Ausland? Dann informieren Sie sich über die dortigen Verkehrsregeln! Denn ob Parken, Tempolimits oder Sicherheitsausstattung - so können Sie Ärger vermeiden...

Stand der Informationen: Dezember 2017

Damit Sie wissen, was bei der Autofahrt ins Ausland zu beachten ist, hat das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland im November 2017 seine kostenlose App neu aufgelegt. Ob im eigenen Pkw, Wohnmobil oder dem Mietwagen - mit der App "Mit dem Auto ins Ausland" sind deutschsprachige  Reisende gut vorbereitet und sicher unterwegs.

Die App liefert alle wichtigen Informationen für 28 EU-Staaten, Island, Norwegen und die Schweiz. Sie erfahren, welche Dokumente Sie brauchen, wases auf auslädnsichen Straßen zu beachten gilt, was bei Unfall oder Panne zu tun ist und vieles mehr.

Die App ist erhältlich

 

Eine kurze Übersicht mit Verkehrsregeln in allen EU-Ländern sowie Norwegen und Island finden Sie auch in dieser Tabelle.

Umweltzonen in Frankreich

Paris, Lyon, Grenoble, dem Arve-Tal und Lille. Ab Novembe

Read more at: de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich

in Paris, Lyon, Grenoble, dem Arve-Tal und Lille.

Read more at: de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich

In Paris, Lyon, Grenoble, dem Arve-Tal und Lille gibt es Umweltzonen (seit November 2017 auch in Straßburg). Auch in Deutschland zugelassene Fahrzeuge benötigen die Umweltplakette "Crit'Air". Wer bei Feinstaubalarm keine Plakette hat, riskiert ein Bußgeld in Höhe von 68 Euro. Die Plakette kostet 4,80 Euro (inkl. Versand) und kann im Internet bestellt werden. 

Hier lesen Sie mehr

 

 

  • Artikel schließen