So helfen Sie sich selbst

Wenn es während der Auslansdreise zu Problemen kommt, sollten Verbraucher die Durchsetzung ihrer Rechte selbst in die Hand nehmen. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland hilft dabei – mit einem "Selbsthilfe-Tool". Nützlich sind hier insbesondere Beschwerdebriefe, z. B. wenn der Flug gestrichen wurde, der Koffer verloren gegangen ist oder der Zug Verspätung hatte.

Wer alleine nicht zu seinem Recht kommt, kann sich an Schlichtungsstellen wenden. Sollte auch das nicht zum Erfolg führen, ist immer noch das Europäische Verfahren für geringfügige Forderungen möglich (auch Bagatellverfahren oder Small Claims-Verfahren genannt).