Brexit

Welche Folgen hat der Brexit für die Verbraucher der Europäischen Union?

Beim Referendum am 23. Juni 2016 haben 52 % der Briten für einen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union gestimmt. Stimmberechtigt waren Bürgerinnen und Bürger aus England, Wales, Schottland und Nordirland. Allerdings haben sowohl Schottland als auch Nordirland für den Verbleib in der EU gestimmt. Schottland mit 62 %, Nordirland mit 55,8 %.

Doch wie geht ein solcher Austritt vonstatten? Welche Folgen hat der Austritt für die Verbraucher?

Aktueller Stand:

13. März 2017 - Der Brexit ist beschlossen - Die Austrittsverhandlungen können beginnen
Die beiden Kammern des britischen Parlaments (House of Commons und House of Lords) haben dem Brexit zugestimmt und folgendes Gesetz erlassen: "Die Premierministerin darf die Absicht des Vereinigten Königreichs zum Austritt aus der EU, gemäß Artikel 50 des Vertrags über die Europäische Union, bekannt geben."

 

29. März 2017 - geplanter Termin für die Erklärung des Austritts