Der Euro

Der Euro wurde 1999 eingeführt und ist derzeit Landeswährung in 19 von 28 EU-Mitgliedstaaten. Gemeinsam bilden sie die Eurozone.

Stand der Informationen : August 2016

In diesen Ländern ist der Euro Landeswährung

In diesen Ländern ist der Euro keine Landeswährung

Gibt es auch Staaten, in denen der Euro Landeswährung ist, obwohl sie kein EU-Mitglied sind?

Ja, die Staaten Monaco, San Marino und der Vatikan. Obwohl sie nicht der Europäischen Union angehören, verfügen sie über den Euro als offizielle Landeswährung und haben sogar das Recht, eigene Euro-Münzen in Umlauf zu bringen.

Außerdem haben in Europa Andorra, Kosovo und Montenegro den Euro übernommen - vor allem aus praktischen Gründen.

  • Artikel schließen