Fliegende Händler

Verträge mit fliegenden Händlern sind Verträge, die „außerhalb von dessen Geschäftsräumen“ abgeschlossen wurden, z.B. auf Kaffeefahrten oder bei Haustürgeschäften, aber auch an Orten, die der Händler nur einmalig oder sporadisch nutzt (Stände in Einkaufszentren, Kurhäusern, Sportanlagen). Da der Verbraucher dabei durch ein Angebot überrascht wurde oder sich unter Druck gesetzt fühlte, gelten besondere Rechte: